Patientenbrief Nr. 15

Liebe Patientin, lieber Patient,

die letzten Wochen waren äußerst ereignisreich für unsere Praxis. Der Weggang von Tanja Ottmüller zum Jahreswechsel kam sehr überraschend für das gesamte Team. Die entstandenen Kapazitätslücken im Behandlungsplan konnten wir zum größten Teil durch erhebliche Mehrarbeit kompensieren. Was für uns in diesem Ausmaß auch nicht vorher-sehbar war, ist die Tatsache, dass wir seit Jahresbeginn einen sprunghaften Anstieg an Neuanmeldungen zu verzeichnen haben. Diese liegen deutlich über dem Mittel der letzten fünf Jahre. Das freut uns selbstverständlich ungemein, ist es doch die Bestätigung unserer physiotherapeutischen Arbeit und unserer Behandlungsphilosophie in den letzten Jahren.

Aufgrund dieser Konstellationen ergeben sich leider immer längere Wartezeiten für Behandlungstermine. Eine Situation, die wir lösen werden, was in Gänze aber nicht kurzfristig möglich ist. Wir bitten Sie deshalb, uns etwaig entstehende, längere Zeiträume zwischen den einzelnen Behandlungen nachzusehen und hoffen bei Neuanmeldungen auf Verständnis für eventuell etwas längere Wartezeiten bis zum Behandlungsstart.

Mitte Februar gibt es eine Veränderung im PhysioVitalEs®-Team. Claudia Neumayr verlässt unsere Praxis nach neun Monaten. Wir bedanken uns für Ihren Einsatz und Engagement. Wir freuen uns Dagmar Reiser für unsere Praxis gewonnen zu haben. Sie bringt langjährige Erfahrung an der Anmeldung in der Physiotherapie mit.

Am 1. März diesen Jahres feiern wir fünfjähriges Praxisbestehen – ja tatsächlich schon !!!fünf!!! Jahre. Uns kommt es allerdings erst wie gestern vor, als wir die Deckenplatten gestrichen, die Toiletten gefliest, die Trennwände aufgestellt und den PC angeworfen haben. Wahnsinn! Für Ihr Vertrauen und Ihre Zustimmung in unsere physiotherapeutische Arbeit bedanken wir uns ganz herzlich bei allen unseren Patientinnen und Patienten, denn es ist vor allem IHRE positive „Mund-zu-Mund-Propagenda“, die uns in fünf Jahren dahin gebracht hat, wo wir heute stehen. Den ständig steigenden Bekanntheitsgrad des PhysioVitalEs® haben wir Ihren Weiterempfehlungen zu verdanken. Danke dafür!!!

Ihr PhysioVitalEs®-Team im Februar 2011