Patientenbrief Nr. 28

Rückblick 2018 & Ausblick 2019,

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Treue und das entgegengebrachte Vertrauen in unsere physiotherapeutische Arbeit im vergangenen Jahr. Am 1. März 2019 haben wir dann unser „13tes Praxisjahr geschafft“, was wir nicht zuletzt Ihrer positiven „Mund-zu-Mund-Propaganda“ zu verdanken haben.

In 2018 hatten wir zwei personelle Veränderungen zu verzeichnen. Daniela Kahler, unsere langjährige freie Mitarbeiterin, hat sich für ein sogenanntes „Sabbatjahr“ entschieden. Sie bereist seit Mitte November 2018 den südamerikanischen Kontinent mit dem Motorrad. Ob sie uns ab 2020 wieder mit ihren außerordentlichen physiotherapeutischen Fähigkeiten unterstützen wird, steht ein wenig in den Sternen. Wir rechnen mit allem und erwarten nichts – und wünschen ihr von ganzem Herzen alles erdenklich Gute bei ihrer großen Reise. Sie fehlt uns als starke Persönlichkeit, Mitarbeiterin und Kollegin. „Nichts ist für die Ewigkeit! Nichts ist ewig, weder in der Natur noch im Menschenleben, ewig ist nur der Wechsel, die Veränderung“ (Ferdinand August Bebel, deutscher Politiker und Publizist).

Manchmal hat man auch Glück im „Berufs“-leben. Für unseren kleinen Dienstleistungsbetrieb „stand“ dieses im wahrsten Sinn des Wortes in Form von Sonja Diefenbacher im letzten Februar unverhofft in unseren Praxisräumen – auf der Suche nach einer Stelle als Physiotherapeutin. „Initiativbewerbung“ nennt man das heute. Bei der seit geraumer Zeit prekären Lage auf dem Arbeitsmarkt Physiotherapie mit ständig zunehmendem Fachkräftemangel und erheblichen Nachwuchssorgen bei den Auszubildenden, für unsere Praxis fast der sprichwörtliche Sechser im Lotto. Ihre hohe fachliche Kompetenz zeigt sich in der Tatsache, dass sie Mitte Dezember 2018 die schwere Prüfung zur Heilpraktikerin erfolgreich bestanden hat. Wir sind froh, sie als exzellente Verstärkung in unserem Therapeuten-Team zu haben.

Nachdem wir in den letzten beiden Jahren unsere Preise für Krankenversicherte der Privatkassen, Selbstzahler und Firmenkunden konstant gehalten haben, nehmen wir zum 1. Januar 2019 eine Preisanpassung von durchschnittlich 4 Prozent vor.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr.

Ihr PhysioVitalEs®-Team im Herbst 2019